Dank für gute Ernte bei einer Gemüseschau

Berghausener Kulturvereine gestalten zum 30. Mal gemeinsam ihr Fest zum beginnenden Herbst

Von unserem Mitarbeiter Emil Ehrler

Pfinztal-Berghausen. Bereits im Rohbau wurde die Kulturhalle in Berghausen 1982 zum Fest "50 Jahre Obst- und Gartenbauverein Berghausen" genutzt. Besitzer der Kulturhalle in den "Steinwiesen' ist die Interressengemeinschaft Kulturvereine, die sich aus Harmonikaring (HRB), Musikverein Freundschaft (MVFB), Obst- und Gartenbauverein (OGV) sowie Sängervereinigung (SVB) bildet.

Als 1983 die Kulturhalle offiziell eingeweiht wurde, hat die Interessengemeinschaft der Berghausener Kulturvereine erstmals im Herbst ein Erntefest als gemeinsame Veranstaltung proklamiert. Das ist bis heute so geblieben. Nummer 30 im Reigen dieser Festivitäten mit Gemeinschaftscharakter sind nun Das Ein-Tages-Fest hat von seiner Attraktivität und Anziehungskraft nichts eingebüßt.



Im Quartett wird die Gestaltung übernommen, aber auch Logistik und Service abgewickelt. Jeder Verein zeigt was er kann, sei es musikalisch oder gestalterisch mit einer Blumen-, Gemüse- und Obstschau als Beitrag des Obst- und Gartenbauvereins. In der Summe eine runde Sache, wie sich wieder zeigte. Aaf der Bühne wechselt man sich ab. Der Musikverein Freundschaft tritt mit Schüler-, Jugend- und Blasorchester ins Rampenlicht. Bei der Sängervereinigung kommen Frauen-, Männer und gemischter Chor zum Zug. Der Harmonikaring schließlich lässt Schüler-, Jugend- und erstes Orchester aufspielen.

Vor der Bühne ist der Fixpunkt mit großer Anziehungskraft dekorativ aufgebaut: Die reichhaltige Blumen-, Gemüse- und Obschau, zu deren Gestaltung die 0GV-Helfer viel Zeit aufgewendet hoben. Lokale und regionale Agrarprodukte, letzteres mit Unterstützung des Landwirtschaftlichen Technologie Zentrums (LTZ) auf dem benachbarten Augustenberg in Grötzingen, werden gezeigt.
Die Vielfalt ist beachtlich mit mehr als zwölf Birnen- und über 30 Apfelsorten, altbekannte und neue Arten.
Kiwi und Tomaten in Miniversion sind ebenso ein Blickfang, wie Kürbisse jeglicher Größe, Mirabellen, Zwetschgen, Rote Bete, Zwiebeln und sogar Herzgurken.

Auch die erforderlichen Geräte, vom Ackerschuh angefangen über Gabel, Harke, Obstpflücker, Rechen und dem Handwagen von anno dazumal, um darauf alles aus dem Feld und vom Krautgarten nach Hause zu bringen, sind in der Ausstellung zu sehen. (EE)